Версия для печати: : Молоткова лекция 11 : :


  Главная
  Контр. работы
 Лекции
Тесты
Технические тексты
К экзамену
Журнал
Это интересно
Расписание

Moderne  Baustoffe

         Seit Jahrtausenden bauten die Menschen  Häuser aus Stein und Holz. Die Natur lieferte den Menschen diese Stoffe. Die reiche Phantasie der Menschen formte daraus herrliche Gebilde: Häuser zum Wohnen  für Arme und Reiche, Paläste für Könige, Tempel für Götter. Das alles nennen wir Architektur.
         Seit rund 100 Jahren hat der technische Fortschrift dem Bauen eine revolutionierende Wende gegeben. Der Mensch verwendet nicht mehr einfach Stein und Holz. Er verändert sie in großen Fabriken mit Hilfe von Physik und Chemie zu neuen Materialien. Statt der natürlichen Baustoffe entstanden Beton, Stahl, Glas und moderne Plaste. Trotz aller Schwierigkeiten hat man auf diesem Gebiet große Erfolge erzielt. Heute kann der Mensch diesen Materialen verschiedene Eigenschaften und Formen verleichen. So entstehen in der Fabrik Stützen und  Balken, Decken und gabze Wände aus Stahl, Beton und Plasten.  In der Sowjetunion stellt man sogar ganze Zimmer in der Fabrik her. Also, das Bauen verlagert sich in die Fabriken, und die Baustelle wird zur  Montagebaustelle. Während der Letzen Jahre sind neue Bauweisen entstanden: Großblockbauweise, Plattenbauweise, Skelttbauweise u.a

Wortschatz zum Text

der Stein – камень
das Holz – дерево
die Natur – природа
der Stoff – материал, вещество
der Fortschrift - успех, прогресс
verwenden – применять
entstehen – возникать
das Glas – стекло
der Plast -  пластик
der Erfolg – успех
erzielen – достигать
verleichen – придавать
die Baustelle – строительная площадка

© RECARO, zloybanan 2007
Free hosting PHP & MySQL - Ayola.net